Von Nils Reschke 0
Diebstahl auf einer Fete

Lindsay Lohan ein Langfinger? Wertvolle Uhren verschwinden auf einer Party

Mit Vorverurteilungen sollte man sich natürlich zurückhalten. Fest steht allerdings auch, dass es nicht der erste Vorfall ist, bei dem Schmuck entwendet wurde. Lindsay Lohan gestand vor ziemlich genau einem Jahr nämlich schon einmal, eine Halskette gestohlen zu haben. Nun sind bei einer Party mit ihrer Anwesenheit wieder wertvolle Gegenstände verschwunden.


Wie schön wäre doch der Sommer erst, wenn er ausnahmsweise einmal ohne negative Schlagzeilen von Lindsay Lohan auskommen könnte. Doch das scheint ebenso unwahrscheinlich wie Schnee in den Sommermonaten. Die US-Schauspielerin tritt weiter tapfer von einem Fettnäpfchen in das nächste. Die Vorwürfe, die der 26-Jährigen dieses Mal zur Last gelegt werden, sind allerdings alles andere als banal. Denn weil auf einer Party, auf der auch Lindsay Lohan anwesend war, Schmuck verschwand, steht die Schauspielerin jetzt unter Verdacht, mit dem Diebstahl etwas zu tun haben zu können. Ihr Verhalten jedenfalls war nicht gerade – nennen wir es: unauffällig.

Als nämlich der Besitzer des Hauses, der die Party geschmissen hatte, entdeckte, dass nicht nur einige teure Uhren, sondern auch noch Teile der Sonnenbrillen-Sammlung fehlten, rief er kurzerhand die Polizei. Die Party-Gäste indes forderte der Mann auf, bis zu deren Eintreffen zu warten, damit der Vorfall zu Protokoll genommen werden könne. Lohan, die mit ihrem Bruder Cody die Fete besucht hatte und sich bis dahin in Geduld geübt hatte, hatte es dann doch ziemlich einig. Ob sie verdächtig sei, beantworteten die eingetroffenen Polizisten zunächst mit einem klaren Nein, womit sich die Skandalnudel auf den Weg nach Hause machte. Der Gastgeber freilich sah das anders und vermutete, Lindsay Lohan habe zumindest den Dieb oder die Diebe auf die Party eingeladen. Daraufhin hielten es die Ordnungshüter dann doch für angemessen, Madame Lohan noch einmal genauer zu befragen. So berichtet es jedenfalls das US-amerikanische Magazin TMZ.

Fakt ist: Lindsay Lohan hat wohl tatsächlich zwei bis dato unbekannte Männer mit auf die Party genommen. Ihr Management meldete sich mittlerweile aber auch zu Wort und verwies Spekulationen, wonach die Schauspielerin etwas mit den Diebstählen zu tun haben solle, ins Reich der Märchen. Im Gegenteil: „Lindsay Lohan hat absolut gar nichts mit den angeblichen Diebstählen zu tun“, ließ man verlauten. Immerhin zeigte sie sich kooperativ bei den Ermittlungen und ließ die Polizisten auch in ihr Anwesen. Anschließend machte sich die 26-Jährige mit der Mutter auf zu einem Shopping-Besuch in New York – und hinterließ einige Fragezeichen. Warten wir also ab, wie sich dieser Fall noch weiterentwickelt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: