Von Mark Read 1
Irene Fischer: Depressionen

"Lindenstraße"-Schauspielerin Irene Fischer leidet an Depressionen

Sie spielt eine der beliebtesten Figuren in der ARD-Kultserie "Lindenstraße". Nun offenbarte Irene Fischer eine bis dato unbekannte Seite von sich: Sie leidet seit Jahren an Depressionen.


In der Rolle der Anna Ziegler zählt Irene Fischer unzweifelhaft zu den bekanntesten und beliebtesten Figuren in der ARD-Serie "Lindenstraße". In einem Gespräch mit der "Bild" gab die 53-jährige Schauspielerin nun einen sehr offenen Einblick in ihr Seelenleben. Denn dieses ist geprägt von einer schlimmen Krankheit: Depressionen.

Wie kam es bei Irene Fischer dazu? Die Schauspielerin erzählt: "Ich litt an Brustkrebs. Im Zuge der Behandlung wurde ich vor fünf Jahren operiert. Eines der Narkosemittel kann Depressionen auslösen. Bei mir war es so - nur: Ich habe nichts gemerkt."

Schlaflosigkeit als Anzeichen für Depressionen

Doch sie litt nach der Behandlung zusehend an Schlaflosigkeit - im Nachhinein ein deutliches Symptom für Depressionen. Der Verlust der Fähigkeit zum Abschalten wirkte sich bei Irene Fischer so negativ auf die Psyche aus, dass sie schließlich mit Schlaftabletten nachhelfen wollte. Doch die verweigerte ihr der Hausarzt wegen der zu großen Suchtgefahr.

Auf Anraten eines Freundes begab sie sich schließlich in psychologische Behandlung - ein Schritt der ihr sehr schwer fiel. "Ich bin glücklich. Ich habe Kinder, Enkelkinder, einen der schönsten Berufe der Welt. Depression wäre mir nie in den Sinn gekommen", so die Darstellerin. "Doch Tests ergaben, dass das Narkosemittel chemische Reaktionen in meinem Gehirn verändert hat. Ich bekam ein Antidepressivum und konnte endlich schlafen."

Noch immer ist sie auf das rettende Medikament angewiesen. Warum sie jetzt an die Öffentlichkeit geht? Fischer ist seit Anfang des Jahres Botschafterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und will eine klare Botschaft vermitteln: "Auch mit Depressionen kann man ein erfülltes Leben leben."

Regelmäßige Updates zu TV-Themen bekommt ihr bei Anmeldung für unseren kostenlosen Newsletter!


Teilen:
Geh auf die Seite von: