Von Fabienne Claudinon 0
Nach Vorwurf der häuslichen Gewalt von Amber Heard

Lily-Rose Depp verteidigt ihren Papa Johnny Depp

Lily-Rose Depp in Cannes

Lily-Rose Depp in Cannes

(© Independent Photo Agency / imago)

Johnny Depp steht gerade schwer in der Kritik. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass seine Ehefrau Amber Heard sich von dem „Fluch der Karibik“-Star scheiden lassen will. Nun beschuldigt sie den Schauspieler noch der häuslichen Gewalt. Lily-Rose Depp steht ihrem Papa in dieser Zeit bei und verteidigt ihn mit einem süßen Throwback-Foto auf Instagram.

Johnny Depp (52) macht gerade nicht wirklich gute Schlagzeilen. Seine Noch-Ehefrau Amber Heard (30) beschuldigt ihn, ihr gegenüber gewalttätig geworden zu sein und reichte jetzt die Scheidung ein. Doch viele können sich nicht vorstellen, dass der „Alice im Wunderland“-Star so etwas tun würde. Nachdem seine erste Ehefrau Lori Anne Allison (58) ihn schon in Schutz nahm und auch seine Ex-Freundin Vanessa Paradis (43) Johnny Depp verteidigte, meldete sich nun Tochter Lily-Rose Depp (17) zu Wort.

Auf Instagram postet die Tochter des Schauspielers ein süßes Throwback-Foto von sich und ihrem Papa. Darunter schreibt sie: „Mein Vater ist die netteste und liebenswürdigste Person, die ich kenne. Er war ein wundervoller Vater für meinen kleinen Bruder und mich und jeder der ihn kennt, würde dasgleiche sagen.“ Für Lily-Rose steht also fest: Die Vorwürfe gegenüber Johnny Depp können nicht wahr sein!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?