Von Mark Read 0

Lily Allen: Trotz Morgenübelkeit glücklich


Lily Allen ist schwanger und freut sich auf ihr Kind, das Ende des Jahres zur Welt kommen soll. Diesmal soll alles gut gehen und daher schont sich die Sängerin. Lily erlitt bereits zwei Fehlgeburten. Im vergangenen November verlor Allen ihr Baby im sechsten Monat. Ein Schock für sie und ihren Ehemann Sam Cooper. Doch das Paar hat diesen Schicksalsschlag mittlerweile verkraftet und hat an ihrem Wunsch, eine Familie zu gründen, festgehalten.

Im Juni heiratete das Paar und dabei konnte man bei der strahlenden Braut einen kleinen Babybauch erkennen. Seitdem macht Lily Allen kein Geheimnis mehr aus ihrer Schwangerschaft. Ihre Fans hält sie via Twitter auf den neusten Stand in Sachen Schwangerschaft.

"Oh, es regnet heute richtig in Gloucestershire. Fühlt sich überhaupt nicht an wie Juli, aber das ist gut so, denn ich bin schwanger und hasse die Hitze", schreibt die 26-jährige. Nichts kann die Laune der schwangeren Lily Allen verhageln. Auch nicht die Nebenwirkungen einer Schwangerschaft wie zum Beispiel die Übelkeit. Erst kürzlich musste sich Lily in London übergeben. Doch auch dies stört die Sängerin nicht, wie sie via Twitter erklärte.

"Ah, die Freuden der Schwangerschaft - ich wurde gerade dabei fotografiert, wie ich mich auf der Bond Street übergeben musste." Hauptsache dem Baby geht es gut und sie und ihr Ehemann können endlich eine Familie gründen. Daher vermeidet Lily Allen alle Risiken und steigt weder in ein Flugzeug noch trägt sie ihre Einkaufstüten selbst. Sicher ist sicher.

Keine Frage, Lily Allen und Sam Cooper haben nach dem letzten Schicksalsschlag endlich Glück verdient und sollten mit einem gesunden Baby gesegnet werden. Ihre Freunde, ihre Familie und ihre Fans wünschen der 26-jährigen alles Gute. Bis zur Geburt heißt es aber weiterhin schonen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: