Von Jasmin Pospiech 0
Es muss das Beste sein

Lilly Becker mutiert zur Luxus-Lady

Lilly Becker liebt den Luxus und gönnt sich gerne Extravaganzen. Da sie diese jedoch mit Vorliebe auf Twitter postet, wirkt ihr Verhalten auf Außenstehende etwas abgehoben. Was ist der wahre Grund dafür?


Lilly Becker (34) hat sich seit ihrer Hochzeit mit Tennislegende Boris Becker (44) an einen gewissen Lebensstandard gewöhnt. Und der besteht aus viel Luxus, Jet-Set-Leben und ausschweifenden Parties. Erst vor kurzem musste sie sich Spott gefallen lassen, weil sie sich auf Twitter darüber beschwert hatte, dass sie auf dem Weg zu einem Charity-Event in Afrika Economy-Class und nicht wie gewohnt First Class fliegen sollte! Vielleicht hätte sie das nicht in aller Öffentlichkeit ausplaudern sollen.

Doch jetzt ein weiterer seltsamer Twitter-Eintrag. Denn damit ihre Follower ja nichts aus ihrem Leben verpassen können, postet sie alles, was ihr in ihrem ungewöhnlichen Alltag so widerfährt auf ihre persönliche Twitter-Seite. So wie auch dieses Bild, das eine halbvolle Flasche teuren Rotwein zeigt. Wie sich herausstellt, ist Dieser um die 600 Euro wert!!! Dazu schrieb sie an ihren Göttergatten: „Baby, ich vermisse dich, komm doch schon nach Hause. Ich habe die Flasche ... aufgemacht. Nicht böse sein.“

Boris reiste nämlich für fünf Tage nach Moskau und Baku. Doch der ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, freute sich sogar über die Aufmerksamkeit seiner hübschen Frau.

Doch wieso trägt sie ihr Luxusleben so provokant zur Schau? Ist ihr vielleicht langweilig, wenn Boris nicht da ist?

 

Wir können nur hoffen, dass es momentan nur eine schwierige Phase ist, die bald vorbeigeht...


Teilen:
Geh auf die Seite von: