Von Mark Read 0

Liliana Matthäus: Tanzpartner Massimo in Autounfall verwickelt


Für Liliana Matthäus kommt es bei „Let’s Dance“ derzeit ganz dicke. Erst präsentierte sie der Fernseh-Öffentlichkeit ein falsches Bild ihrer Großmutter und verspielte so viele der Sympathien, die sie sich vorher gewinnen konnte. Nun verunglückte ihr Tanzpartner Massimo mit dem Auto und erlitt ein Schleudertrauma.

Es passierte auf der Fahrt von Köln nach München am gestrigen Abend. Massimo Sinato wurde in einen schweren Autounfall verwickelt, erlitt Verletzungen und ein Schleudertrauma. In der bayrischen Landeshauptstadt wollte der 30-jährige Tanzprofi Sinato eigentlich an einer Tango-Veranstaltung teilnehmen – mit seiner „Let’s Dance“-Partnerin Liliana Matthäus.

Die war von der Nachricht natürlich geschockt. Gegenüber der „Bild“ erklärte die 23-Jährige: „Ich weiß nicht, wie es ihm geht. Hoffe aber das Beste und dass er nicht zu schlimm verletzt ist.“ Spätestens nächsten Mittwoch wird man wissen, wie schwer die Verletzungen waren. Dann steht nämlich die nächste Runde von „Let’s Dance“ an.

Liliana und Massimo hatten in der letzten Runde für ihre feurige Tango-Performance viel Lob geerntet. Bereits im letzten Jahr hatte Massimo als Partner von Sophia Thomalla an der Show teilgenommen - und gewonnen. Damals gab es auch Gerüchte um eine Beziehung zwischen Massimo und der Thomalla-Tochter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: