Von Mark Read 0

Liliana Matthäus: schrieb SMS- Lügen an Lothar


Jetzt kommen die peinlichen Details, die Liliana Matthäus ihrem Ehemann Lothar Matthäus per SMS aus dem „Betrugs-Urlaub“ schickte, in die Öffentlichkeit.

„Hallo Schatz, wir sind am Strand beim Shooting und ich bin voll fertig. Es ist so heiß, haben gerade Mittagessen, hoffe dir geht’s gut mein Liebling. kuss, miss you“, so säuselte jedenfalls Liliana per SMS in zahlreichen Nachrichten ihrem eifersüchtigen Lothar.

Dabei sah sie doch auf den pikanten und eindeutigen Fotos ziemlich entspannt und vergnügt aus! Auf einer Luxusyacht vor Sardinien lag sie knutschend auf einem anderen Mann. Die Situation war eindeutig, und doch wohl eher erotisch als stressig.

Noch kurz vor dem Betreten der „Liebes-Yacht soll die 22-Jährige ihrem Ehemann Lothar folgendes gesimst haben:

„Bin zurück, liege im Bett und versuche, jetzt zu schlafen ... war ein schöner Abend. Aber Du fehlst mir, Kuss“.

Dabei lag die Schöne nicht im Bett, sondern im Bikini auf einer Yacht und auf dem italienischen Geschäftsmann Matteo Baldo. Liliana sah nicht wirklich müde auf den Paparazzi Fotos aus.

Aber der Trainer Matthäus scheint wohl doch etwas dergleichen geahnt zu haben…? Er fragte doch mal per SMS bei seiner Liliana nach, weil die sich nicht zu vorgerückter Stunde bei ihm meldete. Es kam ihm sozusagen spanisch vor, denn um diese Uhrzeit müsste seine Ehefrau doch längst das Foto- Shooting beendet haben.

Darauf antwortete die stets treue Ehefrau: „Ja Schatz arbeite immer noch, mach dir keine Sorgen, melde mich wenn ich fertig bin mit denen, die sind total verrueckt ... du musst dir keine Sorgen machen“.

Wie die Arbeit von Liliana zu späterer Stunde aussah, darüber konnte sich die Öffentlichkeit selbst ein Bild machen. Irgendwie sah das Foto-Shooting nicht nach wirklich stressiger Arbeit aus…!


Teilen:
Geh auf die Seite von: