Von Mark Read 0

Liliana Matthäus back on stage bei "Let's Dance"


Letzte Woche erst war Liliana Mathäus bei der Tanzshow "Let's Dance" knapp ausgeschieden. Ihre Enttäuschung war groß, was ihr auch nicht gerade leicht fiel zu verbergen. Sie wäre gerne weiter in der Show geblieben. Doch nun die überraschende Wende.

Liliana Matthäus ist wieder zurück in der Show. Jedoch liegt über ihrem Glück ein Schatten. Der Grund warum Liliana wieder in die Show kann ist der harte Schlag den die Sängerin Kristina Bach getroffen hat.

Beim Tanztraining knackte es laut, sie hatte kein Gefühl mehr, konnte sich nicht bewegen. Diagnose: schwerer Bandscheibenvorfall. Jetzt muss "Let's Dance" Platz machen für die Physiotheraphie. Eine Operation ist nicht ausgeschlossen. Zu BILD sagte die Sängerin: "Ich bin so enttäuscht und traurig".

"Mein Arzt hat mir ein Attest ausgestellt, dass ich auf keinen Fall weiter tanzen darf. Ich bin bei ,Let´s Dance‘ körperlich und seelisch an meine Grenzen gegangen, hatte schon zu Beginn Rückenprobleme. Ab der zweiten Sendung stand ich ständig unter Schmerzmitteln. Aber hinschmeißen kam für mich nicht in Frage!"

Im Nachinhein stellt sie sich wohl die Frage ob sie nicht besser hätte aufhören sollen. Nun ist ihr Rücken kaputt. Es ist jedoch zu spät sich groß darüber Gedanken zu machen und man sollte auf die Physiotherapie hoffen. Wir wünschen ihr gute Besserung und dass sie in absehbarer Zeit wieder gesund wird und einer Operation nicht notwendig sein wird. In der nächsten Show werden wir wieder Liliana Matthäus tanzen sehen und ob sie auf dem Pech ihrer Tanzkonkurrentin aufbauen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: