Von Fatmata Abu-Senesie 0
Nach einem Konzert

Lil Wayne: Schüsse auf Tour-Bus

Nach einem Konzert in Atlanta wurde der Tour-Bus von Rapper Lil Wayne mehrmals angeschossen. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt. Die Polizei ermittelt aktuell.

Lil Wayne hat 2005 Young Money gegründet.

Lil Wayne hat 2005 Young Money gegründet.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am Samstagabend hatte Rapper Lil Wayne einen Auftritt im Compound Nachtclub in Atlanta. Als der 32-Jährige mit seiner Crew um circa 3.30 Uhr den Club mit zwei Tour-Bussen verlassen wollte, wurden diese angeblich angeschossen. Wie das Nachrichtenportal „TMZ“ berichtet, wurde niemand verletzt. Außerdem ist es immer noch unklar, ob sich der Rapper zum Zeitpunkt der Schießerei in einem der attackierten Busse befand. Der Busfahrer reagierte schnell und hielt am nächstgelegenen Hotel um die Polizei zu benachrichtigen. Die Polizei ermittelt jetzt. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Im Bus saßen außerdem Rapper Lil Twist und Hood. Sie alle gehören zu Young Money Entertainment, einem Gemeinschaftsprojekt verschiedener US-Musiker. Auch die Musiker Drake, Nicki Minaj und viele mehr sind bei dem Label. Diese musikalische Kooperation wurde von Lil Wayne 2005 gegründet.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?