Von Andrea Hornsteiner 0
Der Film des Jahres

"Life of Pi": Suraj Sharma erhielt die Hauptrolle wegen seiner Augen

Er soll schon jetzt der Film des Jahres sein: "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger". Die Hauptrolle in dem neuen Film von Regisseur Ang Lee spielt Suraj Sharma. Der 16-jährige Inder verriet nun, dass er die Rolle seines Leben unter anderem aufgrund seiner ausdrucksstarken Augen bekommen haben soll.


Schon jetzt bezaubert der neue Film von Regisseur Ang Lee die Kinozuschauer auf der ganzen Welt. "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" scheint bereits jetzt schon ein Riesenerfolg zu werden.

Der Hauptdarsteller ist der 16-jährige Suraj Sharma. Er verriet nun, dass er die Rolle vor allem dank seiner Augen ergattern konnte.

Der indische Jungschauspieler sprach darüber aktuell in einem Interview mit der "Frankfurter Rundschau".

"Ang meinte, dass ich so ausdrucksstarke Augen habe und gleichzeitig ein so unschuldiges Wesen", erzählte Suraj Sharma.

Doch für die Rolle wurde dem Inder einiges mehr abverlangt, als einfach nur mit den Wimpern zu klimpern.

So musste der Schauspieler auch schwimmen lernen. "Ich musste sogar mit Gewichten schwimmen, die an meinen Armen festgebunden waren", plauderte er in dem Gespräch aus dem Nähkästchen.

Um auch mit seinem Äußeren die Zuschauer von der Handlung überzeugen zu können, musste Suraj Sharma viel von seinem Körpergewicht abnehmen. Mit einer strengen Diät aus Thunfisch und Salat soll der 16-Jährige in 227 Tagen insgesamt 18 Kilo verloren haben.

Suraj Sharma spielt in "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" einen Schiffsbrüchigen, der 277 Tage lang zusammen mit einem Bengalischen Tiger in einem Rettungsboot auf offener See treibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: