Von Mark Read 0

Liev Schreiber: Beziehungsflucht nach Tahiti


Was ist im Hause des Schauspieler- Ehepaares Liev Schreiber und Naomi Watts los?

Böse Zungen behaupten, Liev Schreiber soll auf der „Eheflucht“ sein und sich nach Tahiti in die Südsee abgesetzt haben. Dort wolle er über seine Ehe mit der australischen Schauspielerin Naomi Watts nachdenken…

Sofort wittert die Klatsch-Presse das Ehe-Aus, oder zumindest eine schwere Ehekrise des erst seit 5 Jahren verheirateten Ehe-Paares Liev und Naomi.

Ein Insider will wissen, dass der 42-jährige Schauspieler nur in die Südsee geflogen wäre, um dort endlich Ruhe und Frieden vor seiner Beziehung mit der schönen Naomi Watts zu finden. Er würde sich selbst eine längere Bedenkpause damit einräumen. Liev müsse einmal der mehr als nur angespannten Stimmung im gemeinsamen Haus entfliehen.

Das Ganze scheint aber irgendwie nicht wirklich so stimmig zu sein, denn wenn Liev Schreiber entfliehen wollte, so könnte er es derzeit ganz einfach durch seine PR-Termine für den CIA - Thriller „Salt“. In dem neuen Thriller spielt der Schauspieler neben Angelina Jolie die Hauptrolle, und wenn er sich vom trauten Herd entfernen wollte, so wäre seine PR-Tour doch wohl die unauffälligste Variante dies zu tun.

Alles Quatsch! - dementiert ein guter Bekannter der Eheleute. Die „andere“ Informationsquelle findet die „Trennungsgerüchte“ einfach nur lächerlich.

Der Schauspieler Liev Schreiber würde lediglich einen Kurzurlaub auf Tahiti mit Freunden machen. Der Tauchurlaub in der Südsee würde sich nicht gerade für seine beiden kleinen Söhne eignen. So blieb die Mama Naomi mit den beiden Sprösslingen einfach Zuhause.

Und ob ein einwöchiger Tauchurlaub gleich eine Ehekrise hervorruft, das ist fast zu bezweifeln…!

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: