Von Andrea Hornsteiner 0
Der neue Mann an ihrer Seite

Liebes-Post von Freund Steffen: Jenny Elvers bricht bei "Promi Big Brother" zusammen

Jenny Elvers (41) brach nun bei "Promi Big Brother" zusammen. Grund war der Liebesbrief von ihrem neuen Freund Steffen. In diesem gratuliert er ihr zu ihrem Trockensein. Heute jährt sich nämlich der betrunkene Skandal-Auftritt der Moderatorin.

Jenny Elvers ist definitiv auf dem Weg der Besserung. Die 41-Jährige wäre nicht umsonst in den TV-Container gezogen. Jetzt will sie es allen beweisen und durchhalten. Doch Post von daheim brachte sie nun zum Weinen.

"Die Worte von Steffen bedeuten mir sehr viel"

Es ist mittlerweile ein Jahr her, dass Jenny Elvers sich betrunken in einer Sendung zeigte. Seitdem soll sie dem Alkohol abgeschworen haben. Als Belohnung gab es von "Promi Big Brother" eine kleine Überraschung.

Im Sprechzimmer warteten ihr Stoff-Schweinchen, ein Koffer Klamotten und ein Liebesbrief. Jenny Elvers freute sich und doch kullerten bereits die ersten Tränen. Sie verriet: "Das ist ein Brief von, ähm, von meinem Mann."

Mit "meinem Mann" ist nicht etwa ihr Ex Götz Elbertzhagen (53) gemeint, sondern ihr neuer Freund Steffen (43). Im Juli zeigte sich das Paar erstmals öffentlich.

"Er schreibt mir, dass er mich sehr liebt, dass er gut auf Paul aufpasst und dass er unendlich stolz auf mich ist", offenbarte die 41-Jährige vor den Kameras weiter.

Das Stoff-Schweinchen ist übrigens ein Geschenk ihres Sohnes Paul (12), das sie seit ihrem Entzug immer bei sich hat. Jenny freute sich über die Überraschung: "Es bedeutet mir sehr viel. Die Worte von Steffen bedeuten mir sehr viel, weil sie sehr entzückend sind, sehr liebevoll."


Teilen:
Geh auf die Seite von: