Von Sarah Zuther 0
Sie spielte das „Aschenbrödel“

Libuše Šafránková: So geht es der „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Darstellerin heute

Libuse Safrankova spielte die Hauptrolle in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Libuse Safránková als „Aschenbrödel“

(© United Archives / imago)

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist einer der bekanntesten Märchenfilme, seit Jahren fester Bestandteil im Weihnachtsprogramm und gilt somit als Kultfilm. Die Hauptdarstellerin Libuše Šafránková passte hervorragend in die Rolle des „Aschenbrödels“. Ihre Schönheit war unübersehbar. Auch heute ist sie noch eine wunderschöne Frau.

Libuše Šafránková ist mittlerweile 63 Jahre alt. Die tschechische Schauspielerin bekam 1973 die Hauptrolle im Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und feierte damit ihren großen Durchbruch. 

Sie ist immer noch eine schöne Frau

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ hat sich mittlerweile zu einem Kultfilm gemausert und ist aus dem Weihnachtsprogramm nicht mehr wegzudenken. Als der Film gedreht wurde, war Libuše Šafránková zarte 20 Jahre alt und verkörperte die Rolle des schönen „Aschenbrödels“ hervorragend. Aber auch heute noch ist sie eine ziemlich attraktive Frau. Mit ihren funkelnden Augen und ihrem strahlenden Lächeln begeistert sie ihre Fans schon seit Jahren. 

Vor allem im Tschechien ist sie sehr erfolgreich

Nach „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ war Libuše weiterhin erfolgreich als Schauspielerin aktiv. Sie stand unter anderem noch für mehrere weitere Märchenfilme vor der Kamera. Zuletzt spielte sie 2014 in dem Film „Jak jsme hráli čáru“ mit. Schon seit 1977 ist sie mit ihrem Mann, dem Schauspieler Josef Abrhám verheiratet. Das Paar hat einen Sohn.

Natürlich kommt auch dieses Jahr wieder „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im TV, unter anderem am 24. Dezember um 20.15 Uhr auf dem rbb. Alle weiteren Termine erfahrt ihr hier im Überblick.

 

Bildergalerie: Das wurde aus den anderen Schauspielern aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Quiz icon
Frage 1 von 12

Film-Quiz: Wie gut kennst du die Weihnachtsklassiker? Von welcher Schauspielerin wurde „Aschenbrödel“ verkörpert?