Von Jasmin Pospiech 0
Nach Affärenskandal ihres Mannes

Liberty Ross: Erschreckend dünn geworden!

Die neuesten Fotos des britischen Models erschüttern. Der Affärenskandal ihres Mannes scheint Liberty Ross doch mehr mitzunehmen als gedacht. Jetzt wurde sie erschreckend abgemagert und blass gesichtet.


Die Fotos, die jetzt von Liberty Ross (33), Nochehefrau von "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41), in den Medien kursieren, schockieren zutiefst und lassen bei dem Betrachter die Alarmglocken schrillen!

Die wurde jetzt nämlich beim Verlassen eines Einkaufszentrums in Los Angeles gesichtet. Fast hätten wir sie nicht wieder erkannt, ist sie doch erschreckend abgemagert und blass. Sie wirkt nur noch ein Schatten ihrer selbst, ist ungeschminkt und ganz in schwarzer Sportklamotte gehüllt.

Kein Wunder, was musste die hübsche Schauspielerin alles in der letzten Zeit erdulden. Sie wurde von ihrem Mann, der mit seiner Hauptdarstellerin Kristen Stewart (22) eine Affäre hatte, zutiefst verletzt und gedemütigt. Was für sie das Ganze noch schlimmer zu ertragen macht, ist die Tatsache, dass vor allem ihre beiden gemeinsamen Kinder Skyla (7) und Tennyson (5) am meisten davon betroffen sind und darunter zu leiden haben, dass sich Mama und Papa getrennt haben. Was für eine schwere Zeit!

Da können sie wahrscheinlich auch die vielen Filmangebote, die ihr momentan ins Haus flattern, nicht wirklich aufheitern. Denn seit dem Skandal ihres Mannes steht ihre Person natürlich jetzt auch mehr im Fokus der Medien, vor allem, da sie die gehörnte Ehefrau darstellt, der die ganze Sympathie der Fans zuteil wird.

Aber ob sie das wirklich trösten kann? Schließlich wollte die hübsche Schauspielerin wegen ihres Könnens in Hollywood durchstarten, nicht wegen irgendwelcher fragwürdiger Skandale!


Teilen:
Geh auf die Seite von: