Von Milena Schäpers 0
Geht er nach England?

Lewis Holtby verlässt Schalke

Der U-21-Nationalspieler Lewis Holtby hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 nicht verlängert. Sein weiterer Weg bleibt jedoch unklar – doch geht wahrscheinlich Richtung England.


In einer Mitteilung auf der Webseite gab der Verein bekannt: „Lewis Holtby teilte dem Klub mit, dass er das ihm unterbreitete Angebot zur Verlängerung seines am 30. Juni 2013 auslaufenden Vertrages nicht annehmen, sondern den Verein vielmehr zum Saisonende verlassen wird."

Holtby wird also am Ende der Saison also Schalke verlassen, vielleicht sogar das Land. Denn der Deutsche besitzt auch eine britische Staatsbürgerschaft und hat schon länger angedeutet, ins Land des Fußballs zu wechseln. Favorisieren soll er bereits zwei Vereine: Premiere-League-Klub Tottenham und FC Liverpool.

So hat der 22-Jährige anders entschieden als Spieler Klaas-Jan Hunterlaar, der seinen Vertrag beim Verein vorzeitig bis 2015 verlängerte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: