Von Andrea Hornsteiner 0
Ärger bei "Let's Dance"?

"Let's Dance": Zoff zwischen Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich?

Wie nun bekannt wurde, soll es hinter den Kulissen der Tanzshow alles andere als harmonisch zu gehen. Angeblich sollen sich die beiden Moderatoren so gar nicht riechen können...


Wie aktuell die "inTouch" berichtet, sollen sich die Moderatoren Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich hinter den Kameras so gar nicht verstehen. Im Gegenteil sogar: Die beiden gehen sich nach aktuellen Berichten komplett aus dem Weg.

Ein Studiogast verriet dem Magazin: "Während Daniel in den Pausen mit dem Publikum scherzt, verzieht Sylvie sich meist sofort hinter die Bühne. Bleibt dafür keine Zeit, lässt sie sich von einer Produktionsassistentin ihr Handy reichen. Die ist auch die Einzige, die mit ihr spricht."

Doch auch der 34-jährige Moderator deutete kürzlich in einem Interview an, er würde "Let's Dance 2013" am Liebsten alleine moderieren: "Zu zweit muss man sich immer auf den anderen einstellen, muss ihm Raum lassen – und trotzdem darauf achten, selbst stattzufinden."

Weiter hieß es zudem: "Daniel reißt ständig Witze über Sylvies neuen Freund Guillaume – auch, wenn die Kamera aus ist."

Es scheint demnach so, als wären Daniel und Sylvie wohl kaum die besten Freunde. Immerhin zeigen sie ihre gegenseitige Ablehnung nicht der Öffentlichkeit, sondern verhalten sich professionell.


Teilen:
Geh auf die Seite von: