Von Martin Müller-Lütgenau 0
Rippenverletzung

"Let's Dance": Wirft Larissa Marolt das Handtuch?

Zu Wochenbeginn erreichte uns die Nachricht, dass sich Larissa Marolt bei den Proben zu "Let's Dance" eine Rippenprellung zugezogen hat. Wie sich jetzt herausstellt, ist die Verletzung schlimmer als gedacht. Ob Larissa am heutigen Freitag auftreten wird, ist derzeit offen.

Lets Dance Larissa als Pippi Langstrumpf

Larissa Marolt als Pippi Langstrumpf

(© Getty Images)

Es war ein Schockmoment für Larissa Marolt. Bei den Proben zur heutigen "Let's Dance"-Ausgabe zog sich die 21-Jährige zu Wochenbeginn eine schmerzhafte Rippenprellung zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ob die Dschungelprinzessin am heutigen Freitagabend auf dem Parkett stehen wird, ist derzeit ungewiss.

Larissa will sich durchbeißen

"Wenn man atemlos ist, sticht das halt. Oder bei den Hebefiguren, wenn Massimo dort anpacken muss, spürt man es", erklärt Larissa gegenüber RTL. Doch aufgeben kommt für die ehemalige GNTM-Teilnehmerin nicht in Frage.

Keine Pause für Larissa

"Aufgegeben wird nicht, schon gar nicht wegen einer Rippenprellung. Da muss schon schlimmeres passieren, dass man mich außer Gefecht setzt", so Larissa. Heute Abend um 20:15 Uhr können wir uns auf RTL selbst davon überzeugen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: