Von Stephanie Neuberger 0
Wegen angeblicher Affäre

"Let's Dance": Rebecca Mir ist traurig über die Schlagzeilen

Letzte Woche gab es bei "Let's Dance" nur ein Thema: Haben Rebecca Mir und Tanzpartner Massimo Sinato eine Affäre? "Nein" war die klare Antwort des Models. Aber die Schlagzeilen gingen nicht spurlos an ihr vorüber.


Letzte Woche ging es bei "Let's Dance" nicht ausschließlich ums Tanzen, sondern auch um wilde Gerüchte und heiße Affären. Vor der großen Tanzshow gab es die Schlagzeile, dass Rebecca Mir und Tanzpartner Massimo Sinató nicht nur zusammen tanzen, sondern auch eine Affäre haben sollen. Rebeccas Freund Sebastian Deyle soll sich sogar deshalb von der "GNTM"-Kandidatin getrennt haben! Klar, dass es deshalb in der vergangenen Woche nur ein Thema bei "Let's Dance" gab. Ist an den Gerüchten etwas dran? Rebecca Mir dementierte klar und deutlich die Spekulationen. Die beiden sind ausschließlich Tanzpartner und nicht mehr. "Wir haben wirklich viel Spaß beim Tanzen, und das war's." Dass sie und Sebastian aber tatsächlich getrennt sind, bestätigte das Model. Dies habe aber andere Gründe gehabt.

Galerie: Bilder von allen Teilnehmern

Auch wenn Rebecca letzte Woche souverän wirkte und tapfer lächelte, haben die Schlagzeilen auch bei ihr Spuren hinterlassen. Im Einspieler vor ihrer gestrigen Tanzeinlage bei "Let's Dance" erzählte sie, wie enttäuscht sie über die Berichte um eine Affäre gewesen sei. "Ich war angespannt wegen der Schlagzeilen. Ich habe damit nicht gerechnet und ich war auch traurig darüber.“ Doch ganz der Profi überspielte das Model die Enttäuschung und die Anspannung. Auf dem Parkett war sie ganz in ihrem Element und auf das Tanzen konzentriert. Dennoch ist es verständlich, dass solche Berichte einen nicht kalt lassen.

Auch gestern lieferte die 20-Jährige einen guten Auftritt ab. In einem sehr raffiniert geschneiderten Kleid, zeigte das Model viel Haut. Die Jury gab Rebecca 26 Punkte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: