Von Mark Read 0
Dritte Liveshow von "Let's Dance"

"Let's Dance": Marijke Amado muss die Koffer packen

Gestern ließ RTL wieder die Promis tanzen, und am Ende musste natürlich wieder einer von ihnen gehen. Es erwischte Marijke Amado, obwohl Teile der Jury gerne eine andere Kandidatin verabschiedet hätten.


In der dritten Liveshow von "Let's Dance" drehte sich diesmal alles um Tango und Jive. Moderatorin Marijke Amado (59) war trotz Fußschmerzen angetreten, um einen impulsiven Tango aufs Parkett zu legen. Am Ende musste sie jedoch trotz allen Einsatzes die Show verlassen. Da konnte auch Profi-Tänzer Stefano Terrazzino an ihrer Seite nicht mehr entscheidend helfen.

Der Preis für die heißeste Performance des Abends muss wohl an Simone Ballack (37) gehen. Die Ex-Fußballerfrau tanzte in einem sexy Fransenkleid, das nicht nur ihrem Tanzpartner Erich Klann den Atem raubte. Sehr verführerisch - doch allerdings konnte ihre Tanzleistung nicht ganz mit dem Outfit mithalten. Die Jury, allen voran Joachim Lambi, war nicht überzeugt und hätte Ballack gerne ausscheiden sehen. Am Ende erwischte es jedoch Marijke Amado.

Nun sind nur noch sieben Promis im Rennen um die Krone. In der nächsten Show steht ein heißer Discofox auf dem Programm. Mal sehen, wen es dann erwischt.

'Alle Infos zu 'Let´s Dance' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html


Teilen:
Geh auf die Seite von: