Von Anja Dettner 0
Profi-Sportler muss Tanz-Show verlassen

„Let’s Dance“: Julius Brink ist raus

Julius Brink und Ekaterina Leonova mussten die Show verlassen

Julius Brink und Ekaterina Leonova mussten die Show verlassen

(© Getty Images)

Große Enttäuschung bei Julius Brink und Ekaterina Leonova. Die beiden sind gestern Abend (20.März) bei „Let’s Dance“ ausgeschieden und qualifizierten sich nicht für das große Halbfinale.

In der zehnten Liveshow von „Let’s Dance“ mussten Profi-Sportler Julius Brink (33) und Ekaterina Leonova (29) die Sendung verlassen. Obwohl die beiden beim Einzeltanz 24 Punkte erreichten und beim zweiten Tanz, dem Fusion-Tanz, sogar 26 Punkte bekamen, schaffte es das Duo leider nicht ins Halbfinale.

Victoria Swarovski (22) und Erich Klann (29) legten zwei perfekte Performances hin und bekamen von der Jury eine Gesamtwertung von 60 Punkten und somit die Höchstpunktzahl. Aber auch Eric Stehfest (26) und Oana Nechiti (28) wurden trotz leichter Kritik von Joachim Llambi (51) mit einer guten Wertung ausgezeichnet: das Tanzpaar erhielt zweimal 25 Punkte. Jana Pallaske (36) und Massimo Sinató (35) konnten ebenfalls überzeugen und ergatterten insgesamt 58 Punkte und damit Platz zwei in der zehnten Livesendung.

Für Sarah Lombardi (23) und Robert Beitsch lief es dieses Mal leider nicht wirklich rund. Die Jury war nicht ganz überzeugt und bemerkte einige tänzerische Fehler bei Sarah. Harte Kritik für die 23-Jährige, die schon während des Juryurteils in Tränen ausbrach. Beim ersten Tanz bekamen sie 20 Punkte und beim zweiten 23 Punkte.

Folgende Kandidaten haben es ins Halbfinale geschafft: Victoria Swarovski, Sarah Lombardi, Eric Stehfest und Jana Pallaska.

Bildergalerie: Alle bisherigen „Let’s Dance“- Gewinner!

Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?