Von Fabienne Claudinon 0
GZSZ-Darsteller mit krasser Vergangenheit

„Let’s Dance“: Eric Stehfest war drogenabhängig

Eric Stehfest tanzt sich bei „Let’s Dance“ gerade von Show zu Show. Der GZSZ-Darsteller gilt als Favorit der Sendung und hat beste Chancen auf den Titelgewinn. Doch Eric hatte auch harte Zeiten. Der Schauspieler war früher drogenabhängig.

Eric Stehfest (26) surft gerade auf der Erfolgswelle. Bei „Let’s Dance“ holt er sich mit seiner Tanzpartnerin Oana Nechiti die Bestnoten. Durch seine grandiose Performance in jeder Show gilt der GZSZ-Darsteller bereits als Favorit der Sendung. Eric hat die besten Chancen, mit dem Titel „Dancing Star 2016“ nach Hause zu gehen. Doch so erfolgreich wie im Moment war Eric Stehfest nicht immer.

Der Schauspieler hat eine krasse Vergangenheit. Eric war nämlich drogenabhängig. Bereits im Alter von 12 Jahren kam der „Chris Lehmann“-Darsteller das erste Mal in Berührung mit gefährlichen Suchtmitteln. Ab da an konsumierte er Crystal Meth und andere Drogen, wie er offen in einem Interview mit RTL erzählt. Eric wollte damals anerkannt werden. Seine harte Kindheit, die häufigen Umzüge und das Aufwachsen ohne einen Vater versuchte er mit Hilfe der illegalen Substanzen zu verdrängen. „Ich habe aus einem Haufen Scheiß-Probleme einen schönen Tag gemacht“, sagt Eric über die Zeit damals.

Eric Stehfest will andere warnen

Heute kann Eric Stehfest offen über seine Sucht sprechen. Er machte einen kalten Entzug und ist mittlerweile seit vier Jahren clean. Nun engagiert sich der „Let’s Dance“-Kandidat im Kampf gegen die Drogen und möchte andere vor solch einem Schicksal warnen.

Ob Eric Stehfest auch heute Abend wieder mit der Höchstpunktzahl rechnen darf, ist bei „Let’s Dance“ um 20.15 Uhr auf RTL zusehen.

Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?