Von Lena Gulder 0
Dritte Liveshow

„Let’s Dance“: Dieser Kandidat ist raus

Gestern Abend kam es wieder zum Showdown bei „Let’s Dance“. Alle Promis wollten die Tanzfläche zum Beben bringen, wobei das nicht jedem gelang. Trotz Verwandlung in einen Nerd aus TBBT musste ein Seriendarsteller die Show verlassen. Lest hier mehr über den gestrigen Abend!

Lets Dance Dirk Moritz ist raus

Für Dirk Moritz & Katja hat es nicht gereicht

(© Getty Images)

Auch in die dritte Liveshow gingen gestern Abend alle Prominenten hoch motiviert und wollten das Publikum mit ihren Tänzen vom Sofa locken. Dabei hatten manche Kandidaten mehr Erfolg als andere.

Bernhard Brink erreicht neuen Tiefpunkt

Bernhard Brink, der auch gerne als „Llambi-Quäler“ bezeichnet wird, erreichte gestern seinen tänzerischen Tiefpunkt. Seine Performance zu „Bonanza“ hatte nur wenig mit Profitanzen zu tun. Auch der Jury war diese Leistung nur vier Punkte wert. Nichtsdestotrotz kam der 61–Jährige eine Runde weiter.

Dirk Moritz muss Tanzschuhe an den Nagel hängen

Ganz im Gegensatz zu Dirk Moritz (34). Er gehörte von Anfang an zu den Wackelkandidaten und schied gestern aus. Dabei wirkte er als TBBT-„Sheldon“ verkleidet täuschend echt. Doch sein Jive konnte nicht überzeugen.

Tanja  Szewczenko (36) wurde endlich ihrer Favoritenrolle gerecht und führte mit 27 Punkten vor ihren Kollegen. Vielleicht hat sie ihr neues Playboy-Cover beflügelt…

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: