Von Katharina Sammer 0
Vernichtendes Jury-Urteil

„Let’s Dance“: Aus für Milos Vukovic

Nach der Tanzpause am Karfreitag ging es an diesem Freitagabend für die Kandidaten von „Let’s Dance“ endlich wieder aufs Parkett. Aber auch diese Woche musste wieder ein Promi die Show verlassen.

In der vierten Folge: Milos Vukovic ist raus bei "Let's Dance"

Milos Vukovic ist raus bei "Let's Dance"

(© Getty Images)

Für Milos Vukovic (33) hat es sich vorerst ausgetanzt: Der Schauspieler und seine Tanzpartnerin Cathrin Hissnauer schafften es am Freitagabend bei „Let’s Dance“ nicht in die zweite Runde. Nach der zweiwöchigen Pause schien das Paar etwas eingerostet und konnte weder Jury noch Zuschauer mit ihrer Leistung überzeugen. „Du hast versucht, locker und cool zu sein, aber das war so schlapp. Es war so daher getanzt. Beim Takt habe ich etwas anderes gehört, als das, was du getanzt hast“, lautete das gewohnt harte Urteil von Joachim Llambi (50). Von ihm bekamen Milos und Cathrin nur einen mageren Punkt, aber auch Jorge Gonzalez (47) und Motsi Mabuse (34) waren von der Darbietung der beiden nur wenig begeistert und vergaben jeweils vier Punkte.

Lob für die anderen Kandidaten

Wesentlich besser lief es dafür bei Schauspielkollege Ralf Bauer (48): Er sahnte für seinen Tango mit Tanzpartnerin Oana Nechiti ganze 27 Punkte von der Jury ab. „Das war so erotisch, wie eine Passion mit dieser Chica, das sieht Hammer aus. Ihr habt super getanzt“, so Jorge. Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi (41) konnte zwar nicht an ihren 30-Punkte-Erfolg der letzten Sendung anknüpfen, erntete für ihren Auftritt im sexy Catwoman-Kostüm aber ebenfalls großes Lob. Ex-Fußballer Hans Sarpei (38) bekam für seine Hip-Hop-Performance zu Michale Jacksons „Black or White“ sogar Standing Ovations vom Publikum.  


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?