Von Sophia Beiter 0
Ulli Potofski trotz harter Jury-Kritik weiter

„Let’s Dance“: Alessandra Meyer-Wölden ist raus

Für die Ex von Oliver Pocher, Alessandra Meyer-Wölden, hat es sich ausgetanzt. In der „Let’s Dance“-Show am 6. Mai 2016 konnte sie die Zuschauer nicht überzeugen und muss nun die Tanzshow verlassen.

Für Alessandra Meyer-Wölden (33) und Tanzpartner Sergiu Luca ist die Zeit bei „Let's Dance“ vorbei. In der achten Liveshow am 6. Mai, die unter dem Motto „Around the World“ stand, mussten die Promis nicht nur in ihren Einzeltänzen brillieren, sondern auch noch einen Discofox-Marathon überstehen.

Auch wenn die Ex von Oliver Pocher (38) alles gab, mit viel Leidenschaft übers Tanzparkett wirbelte und von der Jury immerhin 17 Punkte erhielt – am Ende reichten die Anrufe der Zuschauer nicht aus. Alessandra muss nun der beliebten Tanzshow den Rücken kehren.

Ganz anders lief es für Sportmoderator Ulli Potofski (63). Für seine Rock ‚n’ Roll-Darbietung bekam er von den Jurymitgliedern jeweils nur einen einzigen Punkt und stellte damit einen neuen Negativ-Rekord auf. Doch die Unterstützung seiner Fans war ihm auch in der achten „Let’s Dance“-Show sicher. Der 63-Jährige bekam zahlreiche Anrufe und ist somit auch in der nächsten Woche wieder mit dabei!

„Let’s Dance“: Das sind die bisherigen Gewinner

Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?