Von Martin Müller-Lütgenau 0
Große Sorge um seine Nichte

Leonardo DiCaprios Steifbruder Adam Farrar wurde erneut verhaftet

Ein altes Sprichwort besagt: Verwandschaft kann man sich nicht aussuchen. Das gilt auch für Leonardo DiCaprio. Der Hollywoodstar macht sich große Sorgen um seine Nichte, deren Eltern beide im Gefängnis sitzen.

Adam Farrar

Adam Farrar ist der Stiefbruder von Leonardo DiCaprio

(© Getty Images)
Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio

(© Getty Images)

Dank seiner grandiosen Darbietung in "The Wolf of Wallstreet" darf Leonardo DiCaprio am 2. März auf einen Oscar hoffen. Doch derzeit belasten den Hollwood-Star familiäre Sorgen. Der 39-Jährige macht sich große Sorgen um seine sechsjährige Nichte Normandie, denn deren Eltern sitzen derzeit im Gefängnis.
Wie die "Bild" berichtet, wurde DiCaprios Stiefbruder Adam Farrar (43) am vergangenen Freitag wegen Diebstahl und Drogenbesitz festgenommen. Seine Freundin Charity Moore sitzt wegen der selben Delikte hinter Gittern.

Keiner weiß, wo Leos Nichte ist

Besonders heikel: Derzeit weiß niemand, wo die kleine Normandie steckt. "Sie waren im Norden von Dallas. Jetzt ist keiner in der Familie sicher, wo sich die Tochter befindet", erklärt ein Freund der Familie gegenüber "Radar Online".
Adam und Leo wuchsen gemeinsam auf und waren einst unzertrennlich. Doch dann geriet Farrar offenbar auf die schiefe Bahn. Sollten Adam und Charity verurteilt werden, droht ihnen eine lange Haftstrafe. Ob DiCaprio die Kleine in dem Fall zu sich nimmt, ist derzeit offen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: