Von Sabine Podeszwa 0
Diskretion ist ihm wichtig!

Leonardo DiCaprio ist ein Kontrollfreak!

Leonardo DiCaprio hat als Hollywood-Superstar selbstverständlich auch die eine oder andere Eigenart. So dürfen seine Freundinnen nicht viel über ihre Beziehung und über den Schauspieler selbst preisgeben, anderenfalls trennt er sich.


Leonardo DiCaprio (37) ist bekannt für seine Vorliebe für hübsche Frauen. Diese müssen sich jedoch an gewisse Regeln halten, wenn sie lange an der Seite des Schauspielers bleiben wollen. So dürfen seine Freundinnen generell nicht mit anderen Leuten über ihn reden. Angeblich trennte er sich nach wenigen Monaten von Blake Lively, weil diese ihrer Familie zu viel über ihn erzählt hatte.

"Als er auf einem Familientreffen der Livelys war, wusste Blakes Schwester vorab, dass er keinen Ketchup mag. Das passte ihm überhaupt nicht" wird ein Insider von Showbiz Spy zitiert. "Er möchte einfach nicht, dass die Leute alles über ihn wissen. Er findet, dass es niemanden was angeht, an was für Projekten er gerade arbeitet, wer seine Freunde sind oder was er am liebsten isst."

Mit seiner momentanen Freundin Erin Heatherton (23) scheint Leonardo DiCaprio die richtige Frau für sich gefunden zu haben. Offenbar ist sie ihm diskret genug. "Sie ist die Erste, die seine Eigenarten voll akzeptiert" sagt der Insider.

DiCaprio erlangte 1994 größere Bekanntheit, nachdem er in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" den behinderten Arnie Grape spielte. Es folgten weitere Charakterrollen, wie die des Frank W. Abagnale in "Catch me if you can", Howard Hughes in "Aviator" und J. Edgar Hoover in "J. Edgar", die ihn zu einem der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood katapultierten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: