Von Stephanie Neuberger 1
Wird er sesshaft?

Leonardo DiCaprio: Hochzeit nicht ausgeschlossen

Leonardo DiCaprio hatte schon viele wunderschöne Frauen an seiner Seite. Manche Beziehung hielten nur wenige Wochen, manche sogar Jahre. Doch die Frau für die Ewigkeit war noch nicht dabei. Bisher hielt der Schauspieler nicht viel von der Ehe. Nun hat er seine Meinung geändert.


Zu seinen Exfreundinnen zählen Gisele Bündchen, Bar Refaeli und Blake Lively. Mit Bar und Gisele war der Schauspieler sogar einige Jahre liiert. Es sah ganz danach aus, als wäre es etwas ernstes. Doch jedes Mal scheiterte die Beziehung letztlich doch. Bisher hatte Leonardo DiCaprio stets betont, von der Ehe nicht viel zu halten. Der Hollywood-Star glaubte nicht daran, dass eine Beziehung für die Ewigkeit gemacht ist. Oder zumindest für den Rest des Lebens hält. Aber ganz offensichtlich hat sich seine Meinung mit dem Älterwerden geändert. Heute sieht Leonardo die Sache nicht mehr so kritisch und könnte sich sogar eine Hochzeit vorstellen. "Ich sehe Dinge heute etwas differenzierter. Ich glaube, dass eine Ehe mit dem richtigen Partner eine wunderbare Sache sein kann. Unter der Voraussetzung, dass beide sich gegenseitig nicht einengen, dem anderen Freiräume zum Entfalten lassen und jeweils das Beste voneinander zutage bringen, finde ich es auf jeden Fall erstrebenswert, gemeinsam alt zu werden", sagte der Schauspieler im Gespräch mit "Freundin".

Derzeit soll Leonardo DiCaprio mit dem "Victoria's Secret" Model Erin Heatherton turteln. Allerdings spricht der Schauspieler nicht über sein Privatleben und somit auch nicht über seinen Beziehungsstatus. "Ich hatte viele schöne Beziehungen mit tollen Frauen. Aber Sie wissen ja: Ein wahrer Gentleman genießt und schweigt", antwortete er auf die Frage nach seinem Liebesleben.

Ob vielleicht Erin die Frau ist, die Leonardos Meinung zur Ehe geändert hat, ist ungewiss. Aber vielleicht läuten irgendwann in der Zukunft für DiCaprio doch die Hochzeitsglocken.


Teilen:
Geh auf die Seite von: