Von Stephanie Neuberger 0
Bei heimlicher Hochzeit

Leonardo DiCaprio führte Kate Winslet zum Altar

Gestern wurde bekannt, dass Kate Winslet Ned RocknRoll in einer heimlichen Trauung geheiratet hat. Jetzt werden immer mehr Details über die geheimgehaltene Hochzeit bekannt. So soll Leonardo DiCaprio die Braut zum Altar geführt haben.


Vor kurzen heiratete Kate Winslet ihren Freund Ned RocknRoll in einer heimlichen Zeremonie. Nicht einmal ihre Eltern sollen von der Hochzeit gewusst haben. Nur ein Mann, abgesehen von ihrem Liebsten, begleitete die Braut bei der Planung und zum Altar. Leonardo DiCaprio führte Kate Winslet zum Altar. Die beiden Hollywood-Stars sind seit den Dreharbeiten zu "Titanic" im Jahr 1997 sehr gut befreundet. Selbstverständlich durfte der Schauspieler somit auch nicht bei der dritten Hochzeit von Winslet fehlen. "Kate und Ned heirateten in einer wirklich romantischen und privaten Zeremonie. Sie hatten das schon eine Zeitlang geplant. Sie sind wirklich glücklich und verliebt. Kate ist ein sehr privater Mensch und wollte nicht, dass es jemand erfährt", sagte ein Insider der britischen Zeitung The Sun. "Sie bat Leo, sie zum Altar zu führen, weil sie beste Freunde sind." Offiziell wurde nur die Hochzeit von Ned und Kate bestätigt. Ob Leonardo wirklich die Braut geführt hat, ist nicht offiziell bekannt.

Neben Leonardo DiCaprio waren nur wenige Gäste bei der Hochzeit. Natürlich waren die Kinder von Kate Winslet, Mia (12) und Joe (9), bei der Heirat ihrer Mama dabei. Die Schauspielerin und Ned führen eine Beziehung auf der Überholspur. Ein Freund des Paares wundert sich nicht, dass die beiden geheiratet haben. "Kate sah noch nie so glücklich aus. Seit sie und Ned zusammenkamen, hieß es Volldampf voraus. Eine Hochzeit war auf jeden Fall möglich und sie sprachen in den vergangenen Monaten viel darüber."


Teilen:
Geh auf die Seite von: