Von Sabine Podeszwa 0
Leo DiCaprio: Früher oft in Deutschland

Leonardo DiCaprio: Deutschland ist seine zweite Heimat

Leonardo DiCaprio fühlt sich Deutschland sehr verbunden und hat viele positive Erinnerungen an Urlaubsaufenthalte bei seinen deutschen Großeltern.

Leonardo DiCaprio in Cannes

Leonardo DiCaprio: Seine Mutter ist aus NRW

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Leonardo DiCaprio mag zwar in Los Angeles aufgewachsen sein, nichtsdestotrotz ist er mit Deutschland sehr verbunden. Seine Mutter Irmelin ist Deutsche und wanderte in den Fünfziger Jahren nach Kalifornien aus. Leonardos Oma lebte bis zu ihrem Tod im Jahr 2008 in Oer-Erkenschwick in Nordrhein-Westfalen und der Schauspieler besuchte sie regelmäßig.

In einem Interview mit der Zeitschrift Elle, verriet der 38-jährige nun laut ProSieben, was er für einen Bezug zu Deutschland hat. "Meine Mutter betrachtete es als bedeutenden Teil meiner Erziehung, mir zu zeigen, wo ihre Wurzeln sind. Es war sehr wichtig für mich zu verstehen, dass es auf der Welt noch mehr gibt als Hollywood" erklärt der Schauspieler. "Für mich war Deutschland eine zweite Heimat. Besonders gern erinnere ich mich daran, wie ich mit meinen Großeltern im Wald Pilze sammelte. Ich glaube, ich habe bisher nie im Leben mehr Frieden gespürt als in diesen Momenten" erinnert er sich.

Seit dem Tod seiner Großmutter verbringt er nicht mehr ganz so viel Zeit in Deutschland, jedoch wird ihm im Moment nachgesagt, dass er mit dem deutschen Model Toni Garrn liiert ist. Leonardo könnte somit bald wieder Dauergast in Deutschland sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: