Von Vanessa Rusert 0
Ihr Freund gibt ihr Halt

Lena Meyer-Landrut: So schlecht ging es ihr ein Jahr nach ihrem ESC-Sieg

2010 war ihr Jahr: Nach ihrem glorreichen Sieg beim Eurovision Song Contest reißen sich die Leute nur so um Lena Meyer-Landrut. Doch nur ein Jahr später muss die hübsche Brünette immer wieder tiefe Rückschläge einstecken. Nun redet die 23-Jährige erstmals über diese schwere Zeit ihrer Karriere.

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut rockt unter der Dusche

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit süßen 19 Jahren steht Lena Meyer-Landrut (23) auf der Bühne des Eurovision Song Contests und holt mit ihrem Song „Satellite“ schließlich den Sieg für Deutschland. Nach ihrem Triumph in Oslo reißen sich die Menschen um die Sängerin, Lena ist gefragter denn je. Doch nur ein knappes Jahr später muss die heute 23-Jährige auch tiefe Rückschläge einstecken. Während ihrer Dankesrede bei der „Echo“-Verleihung 2011 wird die hübsche Brünette sogar ausgebuht. „Plötzlich war alles falsch, ich ging allen auf die Nerven“, erzählt Lena gegenüber dem „Zeit Magazin“ und fügt hinzu: „Ein Jahr lief alles perfekt, dann war alles schlecht, was ich gemacht habe. Später hat es sich beruhigt, dann gab es ein Comeback. Wenn ich darüber nachdenke: Ich hätte eigentlich verrückt werden müssen.“

Ihr Freund gab ihr den nötigen Halt

Auch in dieser schweren Zeit hat die Sängerin nicht aufgegeben – Grund dafür: Ihre Mama und ihr Freund. „Ja, ich bin seit hundert Jahren vergeben und glücklich“, gesteht die 23-Jährige weiter. Der Mann an ihrer Seite ist ein Profi-Basketballspieler, mit dem sie in Köln zusammenlebt und der sie immer unterstützt. Derzeit steht Lena für The Voice Kids" auf der Bühne und legt dafür auch gerne einmal düsteres Make-up auf.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?