Von Stephanie Neuberger 0
Noch nicht bereit für Nachwuchs

Lena Meyer-Landrut: Kinder mit 30

Lena Meyer-Landrut beweist gerade mit ihrem Album "Stardust", dass sie auch auf eigenen Füßen tolle Musik machen kann. Aber obwohl sie bereits viel kennengelernt und große Erfolge verbuchen konnte, fühlt sie sich im Privatleben noch nicht verantwortungsbewusst genug, um eigene Kinder zu haben. Die Familienplanung hat noch Zeit.


Lena Meyer-Landrut hat sich gerade erst eindrucksvoll mit ihrem neuen Album "Stardust" sowie mit der gleichnamigen Single zurückgemeldet. Ein vorderer Platz in den Charts war ihr sowohl mit der Platte als auch mit der Single sicher. Lena ist nicht nur musikalisch wieder da, sondern beweist damit auch, dass sie auf eigenen Füßen stehen kann und ihre Musik wirklich ihr persönliches Werk ist. Mit ihrer neusten Platte hat Lena Meyer-Landrut wohl auch die letzten Kritiker verstummen lassen.

Aber obwohl sie mit 21 Jahren beruflich schon viel erreicht hat und sicherlich im Musikbusiness schnell erwachsen werden musste, fühlt sich Lena für einen anderen wichtigen Schritt im Privatleben noch nicht bereit. Eine Familie zu gründen, kann sich die Sängerin zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorstellen. Zwar freut sich die 21-Jährige darüber, wenn ihre Freunde ihren Nachwuchs mitbringen. Eigene Kinder möchte sie derzeit aber noch nicht haben. "Ich finde es super, wenn die Kinder dabei sind. Meine Mutter hat mich auch überallhin mitgeschleppt. Da habe ich auch mal im Maxi Cosi unter dem Restauranttisch geschlafen", sagte sie im Interview mit der aktuellen Ausgabe des Magazins "Nido". Aber auch wenn sie lieber erst mit 30 Jahren Nachwuchs bekommen möchte, sieht sie dieser Zukunft mit Freude entgegen. "Ich freue mich schon, wenn ich selbst alt genug für Kinder bin", schwärmte die gebürtige Hannoveranerin. Bis dahin bleibt ihr aber noch genug Zeit. Bis dahin konzentriert sich die Sängerin auf ihre Musik.


Teilen:
Geh auf die Seite von: