Von Milena Schäpers 3
Auftritt in LA

Lena Meyer-Landrut goes Hollywood!

Der Rote Teppich bei der Porsc he Design-Party füllt sich. Es kommen Stars wie Kate Beckinsale und Pussycat Doll Melody Thornton. In dem Getümmel steht eine quirlige Hannoveranerin, die einen großen internationalen Auftritt vor sich hat. Startet Lena Meyer-Landrut nun in Hollywood durch?


Lena wirkte überhaupt nicht so, als wäre sie nicht auf heimischen Boden, als wäre sie bereits in Los Angeles zu Hause. Unaufgeregt und Fröhlich wie immer, spaziert Lena Meyer-Landrut den roten Teppich hinunter.

Doch was macht sie da auf dem roten Teppich neben den amerikanischen Topstars auf der Porsche Design-Party? Der erste Auftritt ihrer neuen Single „Stardust“, die am 21.September erscheint, steht an. Und das ausgerechnet vor internationalem Publikum in Los Angeles.

Seit dem Lena 2010 den Eurovision Song Contest gewann, ist ihr Name auch Einigen in Amerika bekannt. "Tritt sie heute Nacht auf? Klasse. Ich bin aufgeregt, sie zu sehen", erzählt Melody Thornton, ein Mitglied der „Pussycat Dolls“.

Nach dem Auftritt kann Lena sogar ein Lob von Schauspielerin Kate Beckinsale abstauben.

„Vielleicht ist es eine Möglichkeit, auch mal außerhalb von Deutschland mich zu präsentieren, Leute kennenzulernen und einfach einen schönen Abend zu haben“, sagt die immerhin erst 21-Jährige zum RTL-Exklusiv-Team.

Der anwesende DJ Noah Becker outet sich als Fan und Lena gibt weiter unaufgeregt Interviews an die amerikanische Presse.


Teilen:
Geh auf die Seite von: