Von Stephanie Neuberger 0
Goldener Erfolg

Lena holt Gold mit "Stardust"

Vor einigen Wochen veröffentlichte Lena ihr Album "Stardust" und kann sich nun über Gold freuen, denn ihre Platte wurde mehr als 100.000 Mal verkauft. Damit beweist Lena Meyer-Landrut, dass sie auch auf eigenen Füßen stehen kann und ihre Fans ihr treu bleiben.


Lena Meyer-Landrut wurde durch eine Castingshow bekannt, die sie zur Teilnahme bei Eurovision Song Contest auswählte. Nach ihrem Sieg beim ESC trat sie auch im darauf folgenden Jahr für Deutschland an. Doch Lena kann mehr als nur Deutschland beim ESC zu vertreten. Mit ihrem Album "Stardust" meldete sich die Sängerin vor einigen Wochen zurück. Das Album ist sehr persönlich und sie arbeitete aus eigener Kraft an den Songs. Kein Wunder, dass ihr die Platte am Herzen liegt.

Jetzt darf sich Lena über Gold freuen. Mit über 100.000 Scheiben bekommt ihr Album die goldene Auszeichnung. Bereits kurz nach der Veröffentlichung landete "Stardust" auf Platz 2 der deutschen Charts und bei iTunes sogar auf 1. Obwohl die Song einen anderen Sound haben, als die Platten zuvor gefällt es ihren Fans. Die Sängerin beweist damit, dass sie keinesfalls nur ein Castingstar ist, sondern eine echte Musikerin. Bei der diesjährigen Echo Verleihung darf sich die Sängerin auch auf einen Award Hoffnungen machen. Sie ist in der Kategorie "beste Künstlerin Rock/Pop national" nominiert. Bald erscheint außerdem Lenas neue Single "Neon". In den vergangenen Tagen stand sie für das Video zur Single vor der Kamera.

Aber obwohl sie mittlerweile ihren Castingsfußstapfen entwachsen ist, verbindet Lena Meyer-Landrut natürlich immer etwas mit dem Eurovision Song Contest. In diesem Jahr wird sie beim Vorentscheid am 14. Februar zu sehen sein.

Übrigens startet im April ihre "No One Can Catch Us" Tour  für die es noch Tickets gibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: