Von Stephanie Neuberger 0
Große Kampagne

Lena Gercke: Werbegesicht für Shoppingcenter

Lena Gercke, Gewinnerin der ersten Staffel "Germany's Next Topmodel", hat einen neuen Deal an Land gezogen. Das Model wird für das Shoppingcenter in Oberhausen Werbung machen. Die 24-Jährige wird Plakate für das CentrO zieren.


Lena Gercke wird für das CentrO in Oberhausen werben. Das Shoppingcenter hat sich erweitert, was mit dem deutschen Model als Werbegesicht gefeiert werden soll. Bereits 2008 war die "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin der ersten Staffel das Werbegesicht für das Center. Jetzt wird die Zusammenarbeit wieder aufgenommen und Lena Gercke wird Plakate zieren sowie in Radiospots zu hören sein. Pünktlich zur Eröffnung der Erweiterung am 27. September wird die Kampagne starten.

Die Bilder des Shootings wurden in Düsseldorf gemacht. Einen ersten Eindruck vom Fotoshoot zeigt das CentrO auf seiner Facebookseite. Die Verantwortlichen sind froh, das Model für eine weitere Kampagne gewinnen zu können. Für sie verkörpert Lena Gercke den Typ Frau, den das Shoppingcenter ansprechen möchte. „Wir hätten uns kein besseres Model als Gesicht für das neue CentrO aussuchen können“, sagte Frank Pöstges-Pragal, Geschäftsführer des CentrO zu der Arbeit mit dem Model. „Denn Lena verkörpert wie kaum eine andere eine unbekümmerte Fashion-Kompetenz, wie sie für die CentrO Erweiterung und somit für das neue CentrO steht.“ Die 24-Jährige äußerte sich ebenfalls erfreut über die Zusammenarbeit. Bereits vor ihrem Sieg bei "Germany's Next Topmodel" verbrachte sie mit Freundinnen viel Zeit im Shoppingparadies. Damals allerdings noch als Käuferin und nicht als Werbefigur. „Ich freue mich sehr die aktuelle Kampagne machen zu können, schließlich bin ich schon damals gerne privat hier gewesen. Mit meinen Mädels bin ich damals 2,5 Stunden von Cloppenburg nach Oberhausen gefahren, um im CentrO shoppen zu können.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: