Von Milena Schäpers 0
Für Das Modeln

Lena Gercke steigt bei "Austria's next topmodel" aus

Lena Gercke moderierte nach ihrem Sieg bei „Germany’s next topmodel“ die Show des Nachbarlandes, „Austria’s next topmodel“, 4 Jahre lang. Nun ist für sie damit Schluss, denn sie will sich wieder auf ihre eigene Model-Karriere konzentrieren.


Sie gewann die erste Staffel von „Germany’s next topmodel“ als Kandidatin und stieg für vier Jahre als Moderatorin in das österreichische Pendant „Austria’s next topmodel“ ein. Nun will Lena Gercke ihre Moderationskarriere an den Nagel hängen und sich wieder auf ihre eigentliche Bestimmung konzentrieren. Die Freundin des Nationalspielers hat nach vier Staffeln einen Schlussstrich gezogen.

Gestern machte sie es auf ihrer Webseite öffentlich: „Nach vier erfolgreichen Staffeln "Austria's next Topmodel" ist es nun an der Zeit, mich wieder verstärkt auf meine Modelkarriere zu konzentrieren. In New York warten in der nächsten Zeit neue, spannende Herausforderungen auf mich.“

Trotzdem scheint sie traurig zu sein, die Show zu verlassen: „Es ist mir nicht leicht gefallen, mich von meinem "Baby" zu trennen, denn ich hatte in den letzten vier Jahren eine unglaublich tolle Zeit mit unseren Kandidatinnen, unserem Team und Puls 4. Ich wünsche der neuen Moderatorin alles Gute und genauso viel Spaß bei dem Format wie ich es die letzten Jahre hatte.“

Eine neue Moderatorin soll bereits gefunden sein. Melanie Scheriau, österreichisches Topmodel ,soll laut dem Standard Lenas Job übernehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: