Von Vanessa Rusert 0
„Girls“-Darstellerin im Krankenhaus

Lena Dunham: Not-OP wegen Zyste

Lena Dunham

Lena Dunham alias "Hannah" der Serie "Girls"

(© Getty Images)

Lena Dunham muss sich einer Operation unterziehen. Eine Ovarialzyste könnte der Schauspielerin sonst gefährlich werden.

Lena Dunham (29) musste am gestrigen Samstag ins Krankenhaus eingeliefert werden: Die „Girls“-Darstellerin muss sich jetzt einer OP unterziehen, weil sie an einer gerissenen Ovarialzyste leidet. Das teilte das Management der 29-Jährigen mit. Wann die Schauspielerin die Klinik wieder verlassen darf, ist bislang noch nicht bekannt. Gute Besserung, Lena!