Von Jasmin Pospiech 0
Deshalb Panikattacken?

LeAnn Rimes hat Angst, dass ihr Mann sie betrügt!

Die Countrysängerin LeAnn Rimes hat sich vor kurzem selbst in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen. Offiziell heißt es, wegen Panikattacken und Burn-Out-Gefahr. Aber ist das wirklich die ganze Wahrheit? Oder liegt es eher daran, dass sie damit nicht fertig wird, dass ihr Mann sie vielleicht betrügen könnte?


Da hätte sie wohl lieber mal eher drüber nachgedacht! Denn so abwegig scheint ihre Befürchtung gar nicht!

LeAnn Rimes (30) hat nämlich angeblich Angst, dass ihr Mann und Fernsehstar Eddie Cibrian (39) sie betrügen könnte.

Angefangen hat alles 2009. Damals lernte die Countrysängerin ihren jetzigen Mann kennen und lieben. Das Pikante daran war nur, dass die Beiden zu der Zeit bereits anderweitig verheiratet waren! Sie hatten eine Affäre, bis sie diese öffentlich gemacht, sich von ihren Partnern getrennt und kurz darauf einander geheiratet haben. Was für die Beiden die große Liebe ihres Lebens darstellte, war für die Hollywoodwelt ein Riesenskandal. LeAnn wurde als Ehebrecherin abgestempelt und muss seitdem mit diesem Stigma in der Traumfabrik leben. Zudem machten immer wieder Magersuchtsgerüchte die Runde, erschien sie in den letzten drei Jahren immer dünner und knochiger. Doch ist es wirklich nur der Beautydruck in der Glamour-Welt?

Jetzt hat sie sich vor ein paar Tagen selbst in eine psychiatrische Klinik eingewiesen: angeblich wegen Panikattacken, Stress und Burn-Out-Gefahr. Sie bereitet sich nämlich momentan auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums vor und in der Klinik will sie Techniken erlernen, mental besser mit Stresssituationen umzugehen und sie zu umgehen. Doch ist das wirklich alles?

Schließlich ist schon länger bekannt, dass die hübsche Interpretin eine riesige Angst hat, dass ihr Mann sie auch hintergehen könnte. Heißt es doch so schön: einmal ein Fremdgeher, immer ein Fremdgeher. Endet sie etwa zum Schluss wie seine Exfrau und wird durch eine Jüngere, Hübschere ausgetauscht? Das wäre der Horror für die zierliche Blondine und dazu noch unglaublich demütigend. Schließlich fußt ihre bizarre Beziehung auf ihre angeblich so tiefe gegenseitige Liebe.

 

Auch ihrem Mann muss die momentane Situation schwer zu schaffen machen, hoffentlich bleibt da die Liebe nicht irgendwann auf der Strecke...


Teilen:
Geh auf die Seite von: