Von Stephanie Neuberger 0
Lea Michele trauert um Cory Monteith

Lea Michele: Zusammenbruch über Cory Monteiths Tod

Wie heute bekannt wurde, ist der "Glee" Star Cory Monteith (†31) verstorben. Nicht nur Fans, Freunde und die Familie des Schauspielers sind bestürzt und betroffen, sondern auch seine Freundin Lea Michele ist verzweifelt.


Die Nachricht über den Tod von Cory Monteith versetzte seine Fans, Kollegen und Freunde in Schock. Es ist kaum vorstellbar, wie sich seine Familie und seine Freundin Lea Michele fühlen müssen. Bisher gibt es kein Statement der Familie oder seiner Liebsten.

Wie "Showbizspy" berichtet, wurde Lea via Telefon über den Tod ihres Freundes informiert. Sie soll verständlicherweise völlig aufgelöst gewesen sein und einen Zusammenbruch erlitten haben. "Lea ist unter Tränen zusammengebrochen, als sie die Neuigkeiten hörte. Cory war die Welt für sie. Sie haben zusammen so viel durchgemacht." Zuletzt unterstützte die 26-Jährige Cory Monteith bei seinem Entzug, den er vor einigen Wochen beendet hat.

Das Statement von Lea Michele wird in wenigen Stunden erwartet. Jetzt wird sie erst einmal Zeit brauchen, um den Tod ihres Freundes Cory Monteith (†31) verkraften zu können. Bis sie ihn verarbeitet hat, braucht es sicherlich einige Zeit.

Cory und Lea Michele haben sich bei den Dreharbeiten zu "Glee" kennen- und liebengelernt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: