Von Stephanie Neuberger 0
Tribut an "Finn Hudson"

Lea Michele trägt "Finn" Kette

Der Tod von Cory Monteith (” 31) hat die Freunde, Familie und die Fans des Schauspielers schwer getroffen. Bekannt wurde er durch seine Rolle in "Glee" als "Finn Hudson". Nun zollen ihm die Serienmacher ihren Respekt.


Für Lea Michele müssen die Dreharbeiten bei "Glee" besonders hart sein. Denn dort lernte sie ihren Freund Cory Monteith (” 31) kennen und lieben. Zusammen standen sie als "Rachel Berry" und "Finn Hudson" für die Serie vor der Kamera. Nachdem er vor ein paar Wochen an einem Überdosis gestorben ist, haben sich die Serienmacher dazu entschlossen, Cory und seinem Charkater Tribut zu zollen.

Eine Kette für "Finn"

Für Lea muss dies sehr schwer, aber sicherlich auch ein besonderer Abschied sein. Auf einem Bild bei Twitter zeigt Lea Michele ihre Halskette auf der "Finn" steht. Dazu schreibt die 26-Jährige: "Heute...❤" Die Kette wird von ihrem Charakter "Rachel Berry" getragen, die mit "Finn" durch eine Liebesbeziehung verbunden war.

Im wahren Leben hat Lea Michele auch eine solche Kette. Doch diese zeigt den Schriftzug "Cory". Nach seinem Tod wurde die Schauspielerin stets mit dieser Kette gesehen. Sicherlich ihre Art, ihren verstorbenen Freund ganz nah bei sich zu tragen und so an ihn zu erinnern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: