Von Sabine Podeszwa 0
Lea bricht das Schweigen

Lea Michele: Sie meldet sich erstmalig nach Cory Monteiths Tod

Lea Michele durchlebt momentan nach dem plötzlichen Tod ihres Freundes Cory Monteith ein Trauma. Nun meldete sie sich erstmalig wieder zurück.

Lea Michele (26) hat schwere Wochen hinter sich. Am 13. Juli verstarb ihr Freund Cory Monteith an einem tödlichen Mix aus Alkohol und Heroin. Für die hübsche Glee-Schauspielerin ein Schock, auch wenn schon seit langem bekannt war, dass Cory Probleme mit Drogen hatte. Nach der Schreckensnachricht zog sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück und ließ lediglich über ihren Sprecher verkünden, dass sie dankbar für die Unterstützung sei.

Lea Michele meldet sich per Twitter zurück

Nun gab es das erste Lebenszeichen der Schauspielerin. Bei Twitter postete sie ein wunderschönes Pärchen-Bild von sich und Cory. Beide strahlen in inniger Umarmung in die Kamera. Hinter ihnen sieht man das Meer während der Abenddämmerung. Ein tolles Bild, das deutlich macht, wie glücklich die beiden zusammen waren. Dazu schrieb Lea: "Danke euch allen dafür, dass ihr mir mit eurer Liebe und Unterstützung durch diese Zeit helft. Cory wird immer in meinem Herzen sein."

Wir wünschen Lea Michele ganz viel Kraft, um diese schwere Zeit zu überstehen. Es wird sicherlich noch lange dauern bis Lea über ihren Verlust hinweg kommen wird. Vielleicht geht es mit Hilfe ihrer Fans jedoch ein wenig schneller.


Teilen:
Geh auf die Seite von: