Von Stephanie Neuberger 0
Mehr als nur Kollegen?

Lea Michele schwärmt für Ashton Kutcher

Lea Michele, den meisten wohl bekannt aufgrund ihrer Rolle in der Serie "Glee", stand vor ein paar Monaten für ihren ersten Hollywood-Streifen vor der Kamera. An ihrer Seite Frauenschwarm Ashton Kutcher. Auch wenn ihr die Zusammenarbeit gefallen hat, war sie am Anfang sehr nervös.


In "Happy New Year" stand Lea Michele gemeinsam mit Ashton Kutcher vor der Kamera. Bereits bei der Premiere vor wenigen Tagen wurde darüber gemunkelt, ob es zwischen der 25-jährigen und dem "Two and a Half Men" während der Dreharbeiten gefunkt hat. Beide sind derzeit Single und vielleicht sind sie auch mehr als nur Kollegen. Ganz offensichtlich verstehen sich Lea und Ashton nicht nur vor der Kamera hervorragend.

In einem Interview mit dem "New York Magazin" erklärte Lea Michele, dass sie ausflippte, als sie erfuhr, wer ihr Filmpartner sein würde. "Dieser Typ ist einfach irgendwie der heißeste Typ und als sie anriefen und sagten, dass Ashton es machen wird, war ich wirklich panisch. Ich dachte, ich hätte jemand anderen aussuchen und sagen müssen: ‚Ihr müsst diese Person nehmen!’, damit ich nicht so nervös gewesen wäre.“

Doch selbstverständlich hat die 25-jährige ihren Mut zusammengenommen und die Dreharbeiten mit Ashton gemeistert. Im Nachhinein ist der "Glee"-Star froh, dass Kutcher ihr Gegenpart war. Denn der 33-jährige hat die Seriendarstellerin gefordert, wie sie im Interview sagte. Aber nicht nur Lea ist begeistert von der Zusammenarbeit mit Ashton, sondern auch der Schauspieler hat gerne mit Michele vor der Kamera gestanden. "Ich denke, was sie perfekt für diese spezielle Rolle macht, ist, dass sie diesen leidenschaftlichen Drang hat und auch in der Lage ist, diesen sehr sauber darzustellen.“

Medien sind sich bereits sicher, dass Lea Michele und Ashton Kutcher nicht nur auf der Leinwand ein tolles Team darstellen, sondern dass es auch privat gefunkt hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: