Von Andrea Hornsteiner 0
Nach Tod von Cory Monteith

Lea Michele kehrt erstmals zum Set von "Glee" zurück

Vor zwei Monaten verstarb der beliebte „Glee“-Schauspieler Cory Monteith völlig überraschend. Seine Freundin Lea Michele blieb geschockt zurück. Noch immer scheint sie dieser Schicksalsschlag tief getroffen zu haben. Nun kehrte die Schauspielerin an das Set zurück.

Das Todesdatum wird Lea Michele wohl für immer im Gedächtnis bleiben. Am 13. Juli verlor sie ihren Freund und Schauspielkollegen Cory Monteith.

So stark ist Lea Michele

Nach einer Trauerzeit kehrte die hübsche Schauspielerin nun zu dem „Glee“-Set zurück. Auch die anderen Kollegen von Cory Monteith trauern noch immer um ihn. Die Stimmung soll am Dreh daher besonders bedrückend sein.

So erklärte nun Matthew Morrison, der den Lehrer Will Schuester spielt, gegenüber „E! News“ wie traurig alle sind: Wir sind mitten in den Dreharbeiten. Es ist unglaublich hart. Wir haben um Cory getrauert und jetzt trauern wir um Finn. Irgendwie stecken zwei Menschen in dieser Person.

Gerade Lea Michele soll laut dem Schauspieler besonders tapfer sein: Wir bleiben gemeinsam stark und ich muss sagen, dass Lea die Stärkste von uns allen ist.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: