Von Lena Gulder 0
Trauer in Song verarbeitet

Lea Michele: Ihr neuer Song thematisiert Cory Monteiths letzte Worte an sie

Der plötzliche Tod von Cory Monteith im Juli traf Lea Michele wie ein Schlag ins Gesicht. Jetzt hat sie ein Mittel gefunden, um mit ihrer Trauer zu verarbeiten: Die Musik. In ihrem neuen Lied singt sie über Cory Monteiths letzte Worte, die er an sie gerichtet hat.

Lea Michele verarbeitet ihre Trauer in einem neuen Song

Lea Michele

(© Getty Images)

Lea Micheles Leben steht seit Juli auf dem Kopf. Im Sommer ist ihr Freund Cory Monteith (31) an einer Überdosis gestorben. Seitdem versucht die 27–Jährige, über ihre Trauer hinwegzukommen und sich ins Leben zurückzukämpfen.

Cory Monteiths Letzte Worte waren voller Liebe

Im Januar entspannte sie in Mexiko und postete ein sexy Foto von sich am Meer. Jetzt ist der Urlaub vorbei und der „Glee“-Star veröffentlicht ein Lied, in dem sie über Cory Monteiths Tod und dessen letzte Worte, die er an sie gerichtet hat, singt. Wie „RadarOnline“ berichtet, soll er „Ich liebe dich“ als letztes zu Lea Michele gesagt haben. Sie soll darauf geantwortet haben „Ich liebe dich noch mehr“.

Im Lied „If You Say So“ (hier könnt ihr es anhören) thematisiert die Schauspielerin die Zeit direkt nach Cory Monteiths Tod. Sie singt, dass sie immer dachte, ihn irgendwo zu sehen oder zu hören. Hoffentlich hilft der Song Lea Michele über ihren Verlust hinweg!

Du möchtest mehr News über Lea Michele erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!

In unserer Bildergalerie findet ihr weitere Stars, die viel zu früh gestorben sind!


Teilen:
Geh auf die Seite von: