Von Stephanie Neuberger 0
Das Leben geht weiter

Lea Michele: Erster Auftritt nach Corys Tod

Vor knapp einem Monat erreichte uns die Nachricht, dass der "Glee" Schauspieler Cory Monteith verstorben ist. Dies traf nicht nur seine Familie, Fans und Freunde, sondern ganz besonders seine Freundin Lea Michele. Nachdem sie sich Zeit zum Trauern nahm, zeigte sich die 26-Jährige nun das erste Mal in der Öffentlichkeit.

So schlimm und unvorstellbar es nach dem Tod eines geliebten Menschen klingen mag. Das Leben geht für die Hinterbliebenen weiter. Auch Lea Michele ist wieder zurück. Die 26-Jährige muss den Tod ihres Freundes Cory Monteith (†31), der am 13. Juli an einer Mischung aus Heroin und Alkohol starb, verarbeiten.

Nachdem sie sich nach der Schocknachricht erst einmal aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, kehrt Lea nun langsam aber sicher wieder zurück in die Öffentlichkeit. Zuerst brach sie ihr Schweigen auf Twitter. Dort dankte Lea Michele denjenigen, die ihr Beileid ausdrückten.

Erster Auftritt nach Corys Tod

Auch an das Set von "Glee", wo Lea Michele Cory kennenlernte und sie sich verliebten, ist die Schauspielerin mittlerweile zurückgekehrt. Nun zeigte sich die 26-Jährige auch zum ersten Mal seit der Schocknachricht in der Öffentlichkeit.

Lea Michele besuchte eine Babyparty ihrer Freundin Jamie-Lynn Sigler. Hinter einer großen Sonnenbrille versteckt, ging sie an den Fotografen vorbei. Lea brachte sogar ein kleines Lächeln zustande. In ihrem weißen Spitzenkleid sah Michele umwerfend aus. Äußerlich sah man ihr den Schmerz nicht an.

Später entstand noch ein Bild, auf dem Lea Michele keinen Sonnenbrille trug. Darauf lässt sich in ihren Augen die Trauer erkennen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: