Von Martin Müller-Lütgenau 0
Eine Legende geht

"Lawrence von Arabien"-Darsteller Peter O'Toole ist tot

Er gehörte zu den ganz Großen in Hollywood. Peter O'Toole, der durch seine Rolle als "Lawrence von Arabien" weltberühmt wurde, ist am gestrigen Sonntag im Alter von 81 Jahren verstorben.

Peter O'Toole

Peter O'Toole

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es ist ein viel zu oft gebrauchtes Wort. Doch im Fall von Peter O'Toole kann man guten Gewissens von einer Legende sprechen. Der weltbekannte Schauspieler ist am gestrigen Sonntag im Alter von 81 Jahren verstorben. "Er war im beste Sinne einzigartig und ein Riese im seinem Bereich", erklärt der Agent des Schauspielers. Berühmt wurde der Ire durch seine Rolle als "Lawrence von Arabien" im Jahr 1962.

Acht Oscar-Nominierungen für Peter O'Toole

Insgesamt wurde O'Toole im Lauf seiner Karriere acht Mal für einen Oscar nominiert, ohne ihn zu erhalten. Erst im Jahr 2003 erhielt er den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk. Diesen wollte O'Toole zunächst nicht annehmen, sich den Preis lieber auf der Leinwand erspielen.

In jedem Genre zu Hause

Peter O’Toole spielte die verschiedensten Rollen, bewies auch oft sein komödiantisches Talent in Filmen wie "Was gibt's Neues, Pussy?" oder "Wie klaut man eine Million?". Bis zum Ende seines Lebens war er in Film und Fernsehen aktiv, auch wenn er 2012 ankündigte, demnächst aufzuhören. Mit "Katherine of Alexandria" hat er zudem noch einen Film abgedreht, der 2014 erscheinen soll.


Teilen:
Geh auf die Seite von: