Von Steffen Trunk 0
Ihr Körper macht nicht mehr mit

Larissa Marolt: Rippenprellung beim Tanztraining zu "Let's Dance"

Mit starken Schmerzen im Oberkörper musste sich "Let’s Dance"-Kandidatin Larissa Marolt in einemr Tiroler Krankenhaus behandeln lassen. Die Rippen machen ihr Probleme, doch auch ihr Ehrgeiz und ihr Siegeswille standen ihr im Weg. Wie geht es ihr heute?

Joachim Llambi lobt Larissa Marolt

Larissa Marolt mit Massimo Sinato

(© Stefan Gregorowius / RTL)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

"Ich habe es mal wieder übertrieben", gibt Larissa Marolt (21) kleinlaut zu. Das Training zu "Let's Dance" nimmt sie besonders ernst und will immer 100 Prozent geben. Zu viel für ihren zierlichen Model-Körper!

Starke Schmerzen und Rippenprellung

Mit Verdacht auf Rippenprellung ist die Dschungelprinzessin ins Krankenhaus gebracht worden. Der Atem ist ihr plötzlich gestockt, so ihr Vater gegenüber "oe24.at". Schon beim Training mit Tanzpartner Massimo Sinato (33) hatte die Ex-GNTM-Kandidatin starke Schmerzen. Ihr deutlich älterer Freund ist derzeit nicht mehr in Europa unterwegs.

Wird sie wegen der Verletzungspause trotzdem abliefern?

Daran, aufzugeben denkt das Model aber nicht. "Da muss schon Schlimmeres passieren, dass man mich außer Gefecht setzt", erklärt Larissa. Wir sind gespannt, ob die Show am Freitagabend mit oder ohna Larissa stattfinden wird. Können die beiden Dancing-Stars trotz verkürzter Trainingszeit eine ordentliche Choreografie auf die Beine stellen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: