Von Fabienne Claudinon 0
Begehrte Junggesellin

Lady Kitty Spencer: Das ist Dianas schöne Nichte

Lady Kitty Spencer

Lady Kitty Spencer

(© Getty Images)

Lady Kitty Spencer ist die Nichte von Lady Diana. Sie ist eine der begehrtesten Junggesellinnen Englands. Auch die Modewelt wurde bereits auf die hübsche Kitty aufmerksam. So begeisterte sie auf der Fashion Week in Mailand und war sogar Gast auf der berühmten amfAR Gala.

Lange Zeit hatte Lady Kitty Spencer (24) öffentliche Veranstaltungen gemieden, doch nun sieht man die hübsche Nichte von Lady Diana (†36) immer häufiger auf großen Events. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte die Tochter von Charles Spencer, dem Bruder von Lady Diana, im Jahr 2007 zusammen mit ihren Cousins Prinz William (33) und Prinz Harry (31) bei einer Gedenkfeier zu Ehren ihrer Tante. Auch bei Prinz Williams Hochzeit im Jahr 2011 war Lady Kitty Spencer unter den Gästen.

Seitdem ist die hübsche Britin ein gern gesehener Gast auf Events. Gerade besuchte sie einige Fashion Shows anlässlich der Fashion Week in Mailand. Auch auf der berühmte amfAR Gala war sie als Gast neben Stars wie Heidi Klum (42) oder Naomi Campbell (45) geladen. 2014 wählte sie die englische Zeitschrift „Tatler“ zur begehrtesten Junggesellin Englands.

Ihre Eltern Charles Spencer und Victoria Lockwood wollten Kitty und ihre Geschwister so gut es geht aus der Öffentlichkeit halten. 1992 zog die ganze Familie nach Südafrika. Nach der Scheidung ihrer Eltern entschloss sich Lady Kitty dazu, in Kapstadt bei ihrer Mutter zu bleiben. Ihr Vater Charles kehrte zurück nach England. In Südafrika studierte Kitty Psychologie, Politik und Englische Literatur. Dabei galt die Nichte von Lady Diana als Vorzeigestudentin.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?