Von Andrea Hornsteiner 0
"Sorry Anna Wintour!"

Lady Gaga veröffentlicht vorab unerlaubt Coverbild von Vogue!

Bereits über ihr Cover-Shooting für die Modezeitschrift "Vogue" twitterte Lady Gaga ganz exklusiv. Jetzt veröffentlichte sie sogar das Titelbild der Septemberausgabe vorab auf ihrer Fanseite. Eine Todsünde in der Modewelt. Und eine Ohrfeige für Chefredakteurin Anna Wintour.


Lady Gaga veröffentlichte eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart der berühmten Septemberausgabe des Mode-Magazins das Titelbild.

Und das ausgerechnet auch noch auf Twitter. Mit ihren mehr als 28 Millionen Followers eine Garantie für große Publicity.

"Shhhhh sagt es nicht auf Twitter weiter", schrieb die 26-Jährige und kurz darauf folgte: "Sorry Anna, aber die Underground-Kids verdienen es. Küsschen!"

Die September-Ausgabe der amerikanischen "Vogue" gilt als das wichtigste Modeheft des Kalenderjahres.

Darin werden die Trends der neuen Saison gesetzt und Designer stellen die kommende Herbst-Mode vor.

Das Magazin feiert sein 120. Jubiläum hat dieses Jahr einen Rekordumfang von 916 Seiten und ist rund zwei Kilo schwer.

Das Cover bereits jetzt selbst zu veröffentlichen, passt zu der Skandalsängerin Lady Gaga. Sie sorgt mit ihren gewagten Auftritten und ihrem provokativen Kleidungsstil immer wieder für Schlagzeilen.

Nachdem der Popstar das Bild ohnehin schon online verbreitet hatte, legte die Internetseite der "Vogue" wenige Stunden später nach und zeigte das Foto ebenfalls.

Bereits zum zweiten Mal ziert Sängerin Lady Gaga die Titelseite der "Vogue".

Diesmal posiert sie in einem purpurnen Marc-Jacobs-Kleid, das mit einer platinblonden Riesen-Wuschelkopf-Frisur kombiniert wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: