Von Daniel Schulz 0
Ein Herz für Kinder

Lady Gaga unterstützt Waisenkinder

Die amerikanische Pop-Sängerin Lady Gaga zählt zu den erfolgreichsten Musikern unserer Zeit und konnte allein im vergangenem Jahr über 80 Millionen Platten verkaufen. Doch allein auf ihren Erfolgen ruht sich die 25-jährige Sängerin nicht aus und unterstützt oftmals Menschen, die ein schweres Schicksal hinter sich hatten.


So gab sie unter anderem Benefizkonzerte für die Opfer des Erdbebens in Japan. Nun plant die Sängerin jedoch, ihre Hilfe noch effizienter und gezielter bedürftigen Menschen zugänglich zu machen und plant aufgrund dessen eine eigene Wohltätigkeitsorganisation.

In Nahestehender der Sängerin gab nun der britischen "The Sun" ein Interview, in dem er berichtet, dass Lady Gaga eines Tages eine eigenen Organisation gründen möchte, die ihren Namen tragen wird. Dabei möchte sie vor allem Kindern helfen. Da ihre Karriere zur Zeit auf dem Höhepunkt zu sein scheint, glaubt sie, dass es nun der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt sei, heißt es weiter. Allerdings möchte Lady Gaga die Arbeit anders als ihre prominenten Kollegen angehen, die einfach nur ihr Geld spenden und oftmals nicht schauen, was damit passiert. "Sie will ausführlich recherchieren und Großes bewirken", meint der Insider. Dabei soll sich Lady Gaga über die viele Arbeit im Klaren sein, die auf sie zukommen wird. "Aber sie möchte nun damit beginnen, Waisenhäuser zu errichten", fährt der Insider weiterhin fort.

Lady Gaga ist für ihre Wohltätigkeit bekannt und beliebt. Den Opfern des Erdbebens in Japan spendete sie 250.000 Dollar, die durch den Verkauf eines eigens entworfenen Armbandes gesammelt werden konnten.

Wir finden es sehr bemerkenswert, dass sich eine prominente Person mit einem solchen Einfluss wie Lady Gaga so hilfsbereit zeigt und hoffen, dass sich weitere Promis zu ähnlichen Schritten entschließen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: