Von Andrea Hornsteiner 0
"Das passiert mir manchmal."

Lady Gaga: Tourstress zuviel für ihren Körper?

Sängerin Lady Gaga ist auf der Bühne ein Vollprofi. Sogar nachdem sie sich bei einem Konzert in Bukarest hinter der Bühne übergeben musste, setzte sie ihre Show anschließend fort. Ob das auf Dauer aber gesund ist, bleibt zu bezweifeln.


Müssen ihre Fans sich ernsthafte Sorgen um den Star machen? Lady Gaga scheint die körperliche Anstrengung bei ihren Konzerten nicht mehr so gut wegzustecken.

Die 26-Jährige ist durch und durch ein Profi, und das auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit

Bei einem Auftritt in Bukarest hat sich die 26-jährige Sängerin plötzlich übergeben müssen.

Wie das Internetportal "heatworld.com" berichtet, musste Lady Gaga ihren Gig unterbrechen. Backstage soll sie schnell zur Toilette gerannt sein.

Nach dem Zwischenfall kam die 26-Jährige sofort wieder auf die Bühne und entschuldigte sich zuerst bei ihren wartenden Fans.

"Ich bin hinter die Bühne gegangen und habe mich übergeben, und ich wollte nicht, dass ihr das seht. Das passiert mir manchmal.", soll sie gesagt haben.

Ist es besorgniserregend, dass Lady Gagas Körper auf diese Weise gegen die anstrengenden Auftritte rebelliert? Passiert das der 26-Jährigen vielleicht sogar öfters?

Ziemlich sicher ist aber, dass die Sängerin wohl kaum für ihre Gesundheit musikalisch kürzer treten wird.

Doch ob es sich wirklich lohnt, die Tournee auf Kosten ihres Körpers zu machen, bleibt dahin gestellt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: